Betonfarbe für den Innen- und Außenbereich

Bemalte Betonböden können umwerfend aussehen, wenn Sie Zeit investieren, um sie vorzubereiten, eine spezielle Betonfarbe verwenden, ein tolles Design hinzufügen und mit einer Betonbodenversiegelung abschließen.

Es klingt kompliziert, ist aber einfacher als Sie denken. Diese atemberaubenden, professionell aussehenden Böden verwenden eine Kombination aus Farbe oder Beize, Schablone und Versiegelung und kosten Sie viel weniger als die Beauftragung eines Fachmanns.

Bemalte Betonfarbe böden sehen auf jedem Boden in Ihrem Haus großartig aus, einschließlich Garage, Keller, Wohnzimmer, Terrasse oder Balkon.

Kann man direkt auf Beton mit  streichen?

Nun, Sie können – aber nicht, wenn Sie möchten, dass Ihre Farbe haftet. Wir empfehlen immer, eine geeignete Grundierung zu verwenden, bevor Sie mit dem Streichen beginnen. Dies kann die Arbeit länger dauern, aber vertrauen Sie uns, es lohnt sich. Sie erhalten einen lang anhaltenden Effekt, der sich nicht ablöst oder reißt und fantastisch aussieht.

Welche Art von Grundierung benötigen Sie? Eine Acrylgrundierung haftet gut auf Beton und gibt Ihnen eine großartige Maloberfläche. Wenn Sie im Freien arbeiten, versuchen Sie es mit einer wasserfesten, silandurchdringenden Versiegelung.

Verwenden Sie für ein strapazierfähiges Finish (wenn Sie beispielsweise einen Boden in einem gewerblichen Bereich streichen) eine härtere Grundierung wie Epoxidharz. Schließlich, wenn der zu streichende Bereich schmutzig und fleckig ist, eine PU-Grundierung (Polyurethan). hilft, die schwierige Oberfläche für den ersten Anstrich vorzubereiten.

Nicht irgendeine Farbe

Es gibt viele verschiedene Arten von Farben, die Sie für Ihre Innenrenovierung auswählen können. Es gibt jedoch nur wenige Farben, die sich ausschließlich zum Streichen von Beton eignen.

Mauerfarbe und Grundierung sind speziell formuliert, um auf Beton zu haften und sich mit dem Beton auszudehnen und zusammenzuziehen. Es wird ähnlich wie normale Latexfarben aufgetragen. Es sieht zwar toll aus, neigt aber nach einigen Jahren zum Verschleiß, wenn es auf Böden verwendet wird, insbesondere in stark frequentierten Bereichen.

Ihre beste Wahl ist jedoch die Verwendung von Epoxidfarbe. Insbesondere müssen Sie eine Epoxidfarbe verwenden, die speziell für den Umgang mit Beton formuliert wurde.

Dies wirft eine natürliche Frage auf: Was macht Epoxidfarbe so besonders? Die kurze Antwort ist, dass diese Betonfarbe für eine Oberfläche entwickelt wurde, die sich im Laufe der Zeit verändern kann.

Beton ist extremen Temperaturhochs und -tiefs ausgesetzt (siehe unsere Temperaturhinweise unten). Im Laufe der Zeit wird sich Beton als Reaktion auf die Temperatur auf natürliche Weise ausdehnen und zusammenziehen.

Bei anderen Arten von Farbe würde diese Ausdehnung und Kontraktion zu einem hässlichen und gebrochenen Aussehen der Oberfläche führen. Epoxid Betonfarbe trägt dazu bei, dass alles glatt und gleichmäßig aussieht, unabhängig von der Temperatur.